Markisentuch und Sonnensegel

Sonnensegel aus Markisenstoff

Sonnensegel und Markisentücher reparieren

Gegenüber Umwelteinflüssen sind die Markisentücher für Sonnensegel oder Markisen nahezu unempfindlich. Spitze Gegenstände können jedoch zu Beschädigungen führen, die sich unbehandelt ausweiten und den Sonnenschutz nachhaltig schädigen. Ein rasches Handeln verhindert weitere Schäden am Markiserntuch und ist mit einfachen Mitteln schnell erledigt.

 

Abnehmen und Schaden begutachten

Sonnensegel Reparatur_02Für die Reparatur ist das Markisentuch zunächst abzunehmen. Je nach Größe des Risses sind entsprechende Flicken vorzubereiten. Dafür benötigen Sie einen festen Untergrund (ein stabiles Brett), ein Bügeleisen und Klebeband. Bei einfarbigen Markisenstoffen ist es einfach, ein farblich passendes Material zu finden, das in der Ausstattung von derselben Qualität sein sollte, wie das Sonnenschutzsegel.
Sonnensegel Reparatur_01Blockstreifen und andere Muster sind eventuell etwas anspruchsvoller in der Reparatur. Bei Maßanfertigungen versorgen Sie sich im Idealfall bereits bei der Bestellung mit einem kurzen Streifen Markisentuch derselben Charge, um spätere Reparaturen ohne Farbabweichungen durchführen zu können. Aus diesem Material fertigen Sie den Flicken. Sind die Reparaturstellen klein, stanzt z.B. ein Locheisen perfekte Reparaturflicken aus.
 

Schritt 1: Vorbereiten der Arbeit, Abnahme und Reinigung

Sonnensegel Reparatur_03Nachdem Sie das defekte Markisentuch oder das Sonnensegel abgenommen haben, reinigen Sie es vorsichtig. Im Allgemeinen genügt dafür das Abbürsten mit einer weichen Bürste. Vergütungen hochwertiger Markisentücher halten das Material sauber und lassen Schmutz mit jedem Regenschauer einfach abperlen. Ist die Vergütung nachträglich aufgetragen, kann starke mechanische Belastung zum Abrieb führen. Falls unvermeidlich, ist die Markise noch einmal gründlich mit dem Gartenschlauch abzuspritzen. In diesem Fall muss das Markisentuch erst trocknen, bevor es mit dem nächsten Schritt weitergeht. Für eine optimale Haftung sollte der Markisenstoff trocken sowie frei von Staub und anderen Anhaftungen sein.
 

Schritt 2: Flicken präparieren

Sonnensegel Reparatur_04Nachdem die vorbereitenden Schritte erledigt sind, benötigen Sie einen festen Untergrund, auf dem Sie die Reparatur durchführen. Präparieren Sie dafür zuerst den Flicken, den Sie mit einem Locheisen kreisrund ausstanzen oder der Beschädigung entsprechend in Form schneiden. Schweißband von einem Schweißautomaten nun hinter den Flicken
Markisentuch Reparatur_05 kleben und an den Rändern passend zuschneiden. Achten Sie darauf, die richtige Seite des Markisenstoffes zu nutzen, damit später so wenig Farbabweichungen wie möglich auftreten. Bei einem gemusterten Markisentuch platzieren Sie den Flicken nun entlang des Musterverlaufs über der Beschädigung. Das Sonnensegel liegt dafür plan auf einem festen Untergrund, der Hitze verträgt.
 

Schritt 3: Nun wird´s heiß

Sonnensegel Reparatur_06Mit einem einfachen Bügeleisen, wie es in jedem Haushalt anzutreffen ist, lässt sich der vorbereitete Flicken jetzt dauerhaft mit dem Markisentuch verbinden. Das Schweißband benötigt dafür eine Temperatur von etwa 130 °C. Ein wenig Anpressdruck verbessert das Ergebnis. Achten Sie darauf, auch über die Ränder des Flickens hinaus zu arbeiten.
Markisentuch Reparatur_07Nur so gelingt ein optimales Ergebnis, das über die gesamte Fläche fest mit dem Sonnensegel verbunden ist. Wo Sie nicht mit Schweißband arbeiten können, nutzen Sie Kleber, den Sie nach Anweisung des Herstellers verarbeiten. Häufig resultiert die Haftkraft dieser Produkte aus hohem Druck, den sie ohne Beschädigung des Markisenstoffs auf die Reparaturstelle aufbringen.
 

Sonnensegel Reparatur_09 Sonnernsegel Reparatur_11

 

Schritt 4: Sonnenschutzsegel wieder anbringen

Die Reparatur ist nun durchgeführt und das Sonnenschutzsegel kann seinen Dienst wieder aufnehmen. Ganz unsichtbar wird die Reparaturstelle nicht sein. Trotzdem dürfen Sie davon ausgehen, dass Sie allein die wiederhergestellte Stelle wahrnehmen. Alle anderen freuen sich über einen schattigen Platz im Grünen, auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Kommt es dazu, dass Sie das Sonnensegel oder die Markise während der Sommersaison abnehmen, nutzen Sie die Gelegenheit, nach weiteren Verschleißerscheinungen zu suchen, damit Sie den Rest des Sommers mit allem Komfort genießen können.

 

 

Sonnenschutz Balkonverkleidung Markise Shop

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.