Balkon Sichtschutz

Siochtschutz Balkon

Balkon Sichtschutz von Günter Hofsaess

Immer wieder werden wir mit Fragen nach der rechtlichen Situation rund um den Balkon Sichtschutz konfrontiert. Grundsätzlich können wir zwar keine juristischen Ratschläge erteilen, trotzdem haben wir uns für Sie auf einschlägigen Seiten umgesehen.

Allgemein und in allen Bundesländern kann der Vermieter keinen Einspruch gegen einen Balkon Sichtschutz erheben. Allerdings empfehlen wir, in jedem Fall einen einvernehmlichen Weg einzuschlagen. Auch wenn Sie von der Erlaubnis oder Verweigerung des Vermieters nicht abhängig sind, trägt der Weg des Kompromisses doch nachhaltig zum angenehmen Miteinander bei.
 

»Balkon Sichtschutz stört den Gesamteindruck«

Viele Vermieter argumentieren mit der Erscheinungsform des Gebäudes, wenn sie gegen einen Balkon Sichtschutz Einsprüche erheben. Hofsaess BalkonsichtschutzSolange Sie Ihre Balkon Bespannung jedoch bis maximal Brüstungshöhe anbringen, sind Einwände gegenstandslos. Allerdings steht es dem Vermieter frei, das Anbohren der Fassade zu verbieten, bzw. die Reparatur zu verlangen. Der Balkon Sichtschutz aus dem Hause Günter Hofsäß ist ganz ohne Bohrungen zu montieren: Entweder mit einem Seil oder mit einfachen Kabelbindern ist er leicht an der Balkonbrüstung anzubringen und wieder zu entfernen, ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen. Der Mieter ist dabei gehalten, die Farbe des Sichtschutzes gegebenenfalls auf die Farbe der Fassade abzustimmen. Dank der großen Auswahl beim Balkon Sichtschutz von Hofsaess wird das jedoch keine Schwierigkeiten bereiten.

 

 

Ein Balkon ist Teil der Mietsache

Grundsätzlich dürfen Mieter ihren Balkon nutzen, wie sie wollen. Es gilt allerdings das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme. Bekannteste Urteile beziehen sich beispielsweise auf das Grillen auf dem Balkon, das nur von Zeit zu Zeit durchgeführt werden darf. Die Nachbarn sollen nicht über Gebühr beansprucht werden. Falls Sie selbst der Hauseigentümer sind oder in Ihrem Mietshaus die Toleranz der Nachbarschaft groß genug zum Grillen ist, entscheiden Sie sich für einen Balkon Sichtschutz von Günter Hofsäß mit Flammschutz. Mit dieser Materialqualität kommen Sie gleichfalls einer weiteren Entscheidung hiesiger Gerichte nach, die vom Mieter oder Balkonnutzer fordert, dass von seinem Balkon Sichtschutz keine Gefährdung Dritter ausgehen darf. Falls Sie also offenes Feuer auf dem Balkon entfachen, achten Sie nicht nur auf Ihre Sicherheit, sondern auch auf die der Nachbarn.

Tipps im Umgang mit dem Vermieter

Nimmt der Hauseigentümer zunächst eine ablehnende Haltung gegenüber dem Balkon Sichtschutz ein, überzeugen Sie ihn mit Argumenten:

  • Ein Balkon Sichtschutz von Hofsaess erhöht den Wohnwert des Balkons
  • Material und Verarbeitung sind erstklassig, sodass vom Balkon Sichtschutz keinerlei Gefahren ausgehen
  • Die Befestigung gelingt ohne Eingriffe an der Fassade
  • Sie lässt sich jederzeit rückstandslos entfernen
  • Im Falle eines Auszugs lässt sich der Balkon Sichtschutz im Handumdrehen abnehmen
  • Nachbarn werden durch einen Balkon Sichtschutz nicht beeinträchtigt
  • Im Vergleich zu anderen baulichen Maßnahmen zur Komfortsteigerung der Immobilie ist der Balkon Sichtschutz eine vergleichsweise günstige Alternative
  • Wünscht der Vermieter ein einheitliches Erscheinungsbild der Fassade, kann der Hofsaess Balkon Sichtschutz auch für das gesamte Objekt gefertigt werden
  • Die Maßanfertigung eines Balkon Sichtschutzes von Günter Hofsaess bürgt für einzigartige Passform, die überzeugt

Ihr Gewinn durch einen Balkon Sichtschutz

Die Investition in einen Günter Hofsaess Balkon Sichtschutz amortisiert sich durch längere Aufenthaltsdauer auf Ihrem Balkon. Schon früh im Jahr genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen, weil ungünstiger Wind abgehalten wird. Das wirkt selbstverständlich ebenso im Herbst, wenn sich der Sommer an warmen Abenden noch ein wenig verlängern lässt. Durch den Balkon Sichtschutz gewinnen Sie zudem Privatsphäre: Nicht jeder Passant kann an Ihrem Leben teilnehmen, weil er einen ungehinderten Blick auf den Balkon werfen kann. Mit dem Balkon Sichtschutz schaffen Sie Atmosphäre. Zahlreiche Farbstellungen in Streifen oder uni erlauben die individuelle Gestaltung des Balkons nach Ihren Vorstellungen.

Balkon Sichtschutz bestellen: ganz einfach!

Ist an der Mietsache bereits Balkon Sichtschutz vorhanden, werden Sie von Ihrem Vermieter vermutlich ohne Schwierigkeiten eine Zusage erhalten. Entscheiden Sie sich zunächst für einen Balkon Sichtschutz aus einem Stück oder die Zusammenstellung aus einzelnen Segmenten. Vielfach kann auch die Balkonbrüstung Gestaltungsvorschläge liefern. Messen Sie Höhe und Breite der Balkonumrandung aus und ziehen Sie umlaufend 1 Zentimeter vom ermittelten Maß ab. Diesen Platz benötigt das Tuch, um auf Spannung gebracht zu werden. Das Bestellformular errechnet die Zahl der Ösen automatisch. Sollten Sie trotzdem Fragen haben, wenden Sie sich gern an den Kundenservice.

 

 

Sonnenschutz Balkonverkleidung Markise Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.