Sonnensegel Kindergarten

Sonnensegel und Kindergarten – geht das?

Viele denken bei einem Sonnensegel an eine Beschattung für Terrassen oder im Garten. Das Sonnensegel kann fest installiert sein oder uns in der mobilen Variante auf Reisen begleiten. Mitunter treffen wir es sogar im öffentlichen Raum an, wenn Cafés ihre Freifläche beschatten, um den Konsumenten mehr Service zu bieten.

In praktisch jedem Fall steht der Komfort im Vordergrund, denn intensive Sonneneinstrahlung kann Hautschäden hervorrufen und zu gesundheitlichen Schäden führen wie beispielsweise einem Sonnenstich. Dass darunter besonders der Nachwuchs leidet, liegt auf der Hand. Also warum nicht einen ein Sonnensegel für den Kindergarten anfertigen lassen?
&nbsp

Ein Sonnensegel nach Maß ist der bessere Schutz

Kindergarten SonnensegelBeschäftigte in Kindergärten sind während ihrer Arbeitszeit voll eingebunden. Niedrige Betreuungsschlüssel und knappe Budgets erlauben es nur selten, sich um Themen jenseits der eigentlichen Kinderbetreuung zu kümmern. Besonders im Sommer kommt weiterer Betreuungsaufwand hinzu, wenn jedes Kind der Kindergruppe mit Sonnenschutz zu versehen ist, bevor es an die frische Luft geht. Wer schon einmal nur einem einzigen Kind beim Anziehen geholfen und es mit Sonnencreme versorgt hat, weiß, wie viel Zeit dabei ins Land geht. Ist die Kindergruppe bis zu 20 Kinder stark und stehen nur zwei bis drei Betreuer zur Verfügung ist der Vormittag fast vorbei, bis es endlich hinausgeht. Außerdem konnten wohl nur die ersten Kinder die empfohlene Einwirkzeit einhalten. Aus rein praktischen Gründen wird der Sonnenschutz aus der Tube meist nur unzureichend aufgetragen. Experten empfehlen ein Wiederholen des Vorgangs alle zwei Stunden, um Hautschäden effektiv vorzubeugen. Im Kindergarten sind solche Anwendungsempfehlungen kaum umzusetzen. Wirksamer erscheint ein fest installierter Sonnenschutz zum Beispiel mit einem nach Maß angefertigten Sonnensegel. Eine Kombination aus beiden Maßnahmen scheint optimal.

 

 

Dauerhafte Konstruktion mit geringem Pflegeaufwand

Anders als mobiler Sonnenschutz aus Schirmen kann es sich beim Sonnensegel nach Maß um eine dauerhaft installierte Konstruktion handeln. Dafür wird das Sonnensegel mit entsprechenden Verstärkungen gearbeitet, die auch Wind und Wetter standhalten. Eckverstärkungen aus Edelstahl schonen das Material und sorgen für Haltbarkeit. Eingearbeitete Gurte oder Edelstahlseile an den Flanken garantieren, dass das Sonnensegel selbst auf großen Flächen gut zu spannen ist. Nur so lassen sich Wassersäcke verhindern, die sich nach Regenfällen sonst unweigerlich bilden würden. Nur wenn das Sonnensegel in einem gewissen Neigungswinkel angebracht wird und unter Spannung steht, kann Wasser ungehindert abfließen. Das erhöht nicht nur den Komfort, sondern trägt ebenfalls zur Erhaltung bei. Alternativ stehen wasserdurchlässige Materialien zur Verfügung, bei denen das Wasser das Gewebe passieren kann. Allerdings ist dann auch die Wirkung beim Sonnenschutz geringer. Für den Einsatz im Kindergarten empfehlen wir ausschließlich hochwertige Materialien und eine Ausstattung, wie sie für große Flächen und den kommunalen Raum vorgesehen ist. Schließlich wissen wir um den zeitraubenden Alltag der Betreuer in den Kindertagesstätten. Ist das Sonnensegel nach Maß erst einmal aufgestellt, soll es keinen weiteren Pflegeaufwand in Anspruch nehmen.
 

Und was ist im Winter?

Extreme Schneelast oder starkes Windaufkommen in Herbst und Frühling wirken in erster Linie auf die Befestigungspunkte des Sonnensegels. Je nach Region kann diese Belastung erheblich oder geringer ausfallen. Das Sonnensegel für den Kindergarten wird nicht permanent befestigt, sondern mithilfe von Spannhaken mit den Haltepunkten verbunden. Spannhaken lassen sich auch vom Laien mit einfachem Werkzeug befestigen bzw. lösen. Eine sachgerechte Montage kann also in kürzester Zeit erfolgen, ebenso der Abbau. Wenn Sie noch überlegen, ob ein Sonnensegel nach Maß auch in Ihrem Kindergarten anzubringen ist, suchen Sie zunächst einmal nach entsprechenden Möglichkeiten der Fixierung an Hauswänden und Ähnlichem. Mindestens drei Fixpunkte sind erforderlich. Dann wählen Sie ein Sonnensegel in Dreieckform. Sind vier Befestigungspunkte einzurichten, sind Sie in der Wahl der Form nahezu frei. Für gewöhnlich nutzen Sonnensegelbesitzer die vorhandene Immobilie für eine oder zwei Befestigungen und kombinieren mit Pfeilern, die fest im Boden verankert sind. Alternativ kann auf diese Weise auch eine frei stehende Aufstellung gelingen, die auf einer großen Außenfläche für partiellen Sonnenschutz sorgt. Kosten und Aufwand eines Sonnensegels nach Maß für den Kindergarten sind eher gering. Der Gewinn bei der Nutzung der Freifläche und für die
Gesundheit der Kinder ist allerdings praktisch unbezahlbar.

 

 

Sonnenschutz Balkonverkleidung Markise Shop

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *