Sonnensegel Freibad

Freibad Sonnensegel

Schatten im Freibad mit Sonnensegel

Schwimbad Sonnensegel»Freibad« ist ganz sicher ein Synonym für Sommer. Das öffentliche Schwimmbad mit Außenanlage ist nur in der warmen Jahreszeit geöffnet und manche Kindheit und Jugend spielt sich nahezu vollständig hier ab, sobald die Temperaturen steigen. Zunächst noch in Begleitung der Eltern, die sich einen schattigen Platz suchen, um ihrer Sorgepflicht nachzukommen. Sie holen die Kinder aus dem Wasser, damit sie sich aufwärmen, doch die wackeren Schwimmer teilen mit blau gefrorenen Lippen mit, ihnen wäre gar nicht kalt. Später ist es der Freundeskreis, der sich im beliebten Freibad trifft. Hier werden Freundschaften geschlossen und gebrochen, in unergründliche Tiefen getaucht und waghalsige Sprünge vom Beckenrand riskiert. Die Tage erscheinen endlos – wie der Sommer und überhaupt die ganze Kindheit. Nur an einem mangelt es oft: an Schatten. Sonnensegel im Freibad können ihn liefern! Gleichzeitig steigt dadurch die Attraktivität.

Komfortzonen schaffen: Sonnensegel im Freibad

Die große Freifläche und das Schwimmbecken sind die vorrangigen Attraktionen von Schwimmbädern. Sonnenhungrige stillen ihre Bedürfnisse nach Licht und Sonnenanbeter bräunen sich. Abkühlung verspricht das Wasser, doch manchmal darf es etwas mehr sein: Wenn die Schlange am Kiosk an heißen Tagen lang wird, kann Schatten das Warten verkürzen. Diesen Schatten spendet beispielsweise ein Sonnensegel, dass an den entsprechenden Stellen aufgestellt wird. Das fördert die Konsumfreude und schützt die Haut der Badegäste. Manche werden die Kühle auch als erfrischend empfinden und lassen sich auf einen Plausch mit anderen ein. Darüber hinaus wirkt die Wartezone attraktiv und Kundenströme sind lenkbar. Wer mag, kann sein Freibad um ein Café erweitern. Tische und Stühle finden unter dem Sonnensegel ausreichend Platz und erlauben den Genuss von Erfrischungen oder kleineren und größeren Mahlzeiten.

 

 

Spielzonen im Freibad mit dem Sonnensegel beschatten

Betreiber von Schwimmbädern scheuen weder Kosten noch Mühen, um das Freibad ansprechend auszustatten. Immerhin muss der Jahresumsatz in weniger als 12 Monaten erbracht sein. Spielzonen für Groß und Klein gehören vielerorts dazu. Für die Kleinsten ist meist ein Spielplatz vorgesehen, auf dem sich Sand und Wasser auf Herrlichste miteinander verbinden lassen. Allerdings ist es wichtig, die empfindliche Kinderhaut vor einem Zuviel an Sonneneinstrahlung zu schützen. Das wissen auch die Sorgeberechtigten und entscheiden sich eher für die Orte, an denen ihrem Nachwuchs diesen Schutz genießt. Ein Sonnensegel über der Spielzone im Freibad kann diesen Sonnenschutz bieten. Aber nicht nur die Kleinsten spielen: Wo immer alternative Attraktionen zusätzlich zum kühlen Nass angeboten werden, profitieren alle vom künstlichen Schatten durch das Sonnensegel im Freibad.

Freibad Sonnensegel

 

Treffpunkte durch Sonnensegel kennzeichnen

Jeder Mensch ist individuell. Doch in Badebekleidung ähneln wir uns mehr, als dass wir uns voneinander unterscheiden. Wie finden sich Menschen im Freibad? Moderne Kommunikationstechnik bietet wertvolle Hilfe: Ein kurzer Anruf und Suchende treffen einander, wenn es gelingt, markante Punkte im Freibad zu definieren. »Auf der Wiese« oder »in der Nähe des Nichtschwimmer-Beckens« sind denkbar ungenaue Kennzeichnungen. Wie wäre es aber mit: »Beim Sonnensegel am Kiosk«? Ohne dass der Badegast es bemerkt, schaffen Freibad-Betreiber so einen zusätzlichen Mehrwert. Doch es existieren weitere Einsatzmöglichkeiten: Selbstverständlich kann das Sonnensegel im Freibad auch das Schwimmbecken beschatten. Es kann Übergangszonen überspannen oder in wasserdichter Ausführung Regenschutz bieten, unter dem die Gäste Schutz finden, wenn eines der gefürchteten Sommergewitter niedergeht. Bestimmt fallen Ihnen weitere Einsatzmöglichkeiten ein.

 

Sonnensegel im Freibad in Profiqualität

Bis zu 64 m² groß kann ein Sonnensegel sein. Die Aufstellung geschieht entweder freistehend mit fest im Boden verankerten Masten, nutzt vorhandene Gebäude oder geschieht durch eine Kombination aus beidem. Das Sonnensegel im Freibad kann über die gesamte Saison gespannt bleiben. Das Seilspannsystem, die verstärkten Ecken und Edelstahlronden erlauben eine sichere Aufstellung, die im Handumdrehen montiert und am Ende der Freibad-Saison ebenso schnell wieder abgebaut ist. Besonders robuste Materialien trotzen Regen, Wind und Sonnenschein, ohne an Farbintensität zu verlieren. Entsprechend ausgerüstet verlangt die Bespannung keinerlei Pflege, da Schmutz kaum anhaftet und mit dem Regen fortgespült wird. Am Ende der Saison und vor der Einlagerung sollte das Sonnensegel gut durchtrocknen, um den Gästen im nächsten Jahr wieder Grund genug zu bieten, genau dieses Freibad aufzusuchen.

 

 

 

 

Sonnensegel für andere Anwendungen, unser Spezialgebiet sind maßgefertigte Sonnensegel nach Ihren Wünschen und Vorstelleungen.

Sonnenschutz Balkonverkleidung Markise Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.