Markisen – Bestellhinweise

Markisen richtig bestellen

Sie haben sich als Laie für eine Markise aus dem Internet entschieden. Tapfer haben Sie sich durch den großen Angebots Dschungel gekämpft und haben nun Ihre Wunschmarkise gefunden. Damit sich auf der letzten Wegstrecke nicht doch noch einige Missverständnisse einschleichen, noch ein paar wichtige Hinweise zu den Bestellmaßen:

1.) Die Breite der Markise bezieht sich immer auf das Gestellmaß, auf keinen Fall auf das Markisentuch, das ja ein integraler Bestandteil der Markise ist. Das Markisentuch ist je nach Hersteller und Konstruktion der Markise ca. 12-15 cm kleiner als die Breite des Markisengestells, das ist auch wichtig zu wissen, wenn Sie für Ihre Markise ein neues Tuch bestellen wollen (siehe auch Markisen Neubespannung).
Bei einem guten Hersteller wird das Markisentuch aber ca. 30 cm im Ausfall länger sein, damit die Tuchwelle im ausgefahrenen Zustand noch total mit Markisenstoff bedeckt ist.

 

2.) Die Antriebsseite Ihrer Markise (egal ob Handkurbel oder E-Motor) wird immer von vorne gesehen. Von vorne bedeutet, die Markise bewegt sich beim ausfahren auf Sie zu. Daher die Angabe Antrieb „R“ oder „L“
3.) Der Markisen Antrieb selbst
a.) Getriebe mit Handkurbel, dazu noch die länge der Handkurbel in cm oder
b.) E-Motor. Beim Markisenmotor wird noch unterschieden zwischen Motoren die über Schalter oder Fernbedienung
per Funk betätigt werden.
4.) Der Ausfall der Markise, mit Ausfall ist die Richtung gemeint, in die sich die Gelenkarme bzw. das Markisentuch bewegt. Die heutigen Standard Markisenausfälle sind 150cm, 200cm, 250cm, 300cm, 350cm*, 400cm*. Der Markisenausfall wird immer in der Schräge gemessen, (von Vorderkante Fallschiene bis zur Mitte der Tuchwelle) niemals waagrecht.
* Markisenausfälle von 350cm oder gar 400cm sind nicht selbstverständlich und nur bei besonders stabilen Markisen möglich.

 

5.) Weitere wichtige Bestellangaben für Markisen sind:
Die Farbe des Markisengestells – RAL Farbtonangabe
Die Markisenstoff Nummer evtl. mit Farbangabe
Die Form des Markisenvolants (sofern überhaupt einer gewünscht ist)
Die Montageart für die Markise Wand, Decke oder Dachsparren.
Das optionale Zubehör für Markisen Regenschutzdach für Gelenkarmmarkisen
oder E-Motor, besonderse Montagezubehör, oder Lichtschiene usw.

Das sind allerdings auch Angaben die Ihr Online Fachhändler ohnehin von Ihnen wissen will. Er wird Sie nur nicht unbedingt darauf hinweisen, dass das Markisentuch nicht so breit wie die Markise ist, (siehe ganz oben) weil das für Ihn ganz selbstverständlich und auch weitreichend bekannt ist.

Ein wichtiger Hinweis noch zur Bestellung im Internet, lassen Sie sich von Ihrem Lieferanten auch Original Markisenstoffmuster zusenden, denn zwischen Original und Bildschirmdarstellung können die Untserschiede zum Teil sehr groß sein.

Stichworte und Begriffe zum Thema Markisen Bestellung

Markisenbestellung – Markisen Breitenmaß – Markisen Ausfallmaß

Sonnenschutz Balkonverkleidung Markise Shop